Chakra – Therapie

Jeder Mensch besitzt 7 Haupt-Chakras, jedes dieser Energiezentren erfüllt eine bestimmte Aufgabe.
Es besteht ein ständiger Energieaustausch zwischen Körper und Chakra. Durch emotionale Einflüsse, wie Ärger, Kummer, Sorgen und vieles mehr, kann es zu einer Energieblockade in einem, oder auch mehreren Chakra kommen. Die Energie kann dann nicht mehr frei und harmonisch fliessen und den Körper mit dem Lebensnotwendigen versorgen. Dauert eine solche Blockade an, können die betreffenden Knochen, Gelenke, Muskeln, Drüsen, Nerven und Organe nicht mehr mit der nötigen Lebensenergie versorgt werden. Die Folge davon ist, Erkrankung des Körpers. Das fast jede Krankheit im psychischen Bereich des Menschen entsteht, findet die Chakrabehandlung meistens in unserem feinstofflichen Bereicht statt. Durch die Chakra-Therapie werden Energieblockaden aufgelöst (mit der Mithilfe und Bereitschaft des Klienten), die Chakren harmonisiert, so dass die Lebensenergie wieder frei und harmonisch fliessen kann. Dies geschieht direkt mit der Hand auf dem Körper, oder etwas von ihm entfernt.
Die betroffenen Gelenke, Muskeln, Drüsen, Organe etc. können wieder mit der nötigen Energie versorgt werden, was überaus günstig für einen Heilungsprozess ist.

60 Minuten